Synchrone Produktion hat 12 Bausteine: Hier sind sie!

Die 12 Bausteine der synchronen Produktion ergänzen und verstärken sich gegenseitig. Sie müssen deshalb im Zusammenhang gesehen werden. Wenn man einen Schritt alleine umsetzen will, wird man schnell an eine Grenze gelangen, die im Grunde nichts mehr ist als der Widerstand, der sich aus den nicht berücksichtigen Bausteinen bildet. Es kann also sein, dass Sie, um weiterzukommen, erst andere Bereiche bearbeiten müssen. Umso besser ist es, beim Prozess einen erfahrenen Begleiter an seiner Seite zu haben.

WEITERLESEN

Wollen Sie ihren Ertrag um 100% steigern?

"Was für eine Frage", werden Sie jetzt denken. "Natürlich würde ich gern meinen Ertrag verdoppeln. Das würde doch jeder gern." Aber sind Sie auch bereit,  die dafür notwendigen Schritte im eigenen Unternehmen zu gehen? 

Erfahren Sie hier, an welchen einfachen Stellschrauben Sie drehen müssen, um Ihren Ertrag tatsächlich um 100%  zu steigern. 

WEITERLESEN

Kennen Sie die 7 versteckten Quellen der Verschwendung?

Verschwendung vermeiden, das ist das große Ziel eines synchron produzierenden Unternehmens. Natürlich werden Sie jetzt sagen: "Aber genau das tun wir doch. Bei uns achten alle darauf, so wenig wie möglich zu verschwenden." Das Problem dabei: Durch Gewohnheit und Betriebsblindheit entzieht sich Verschwendung nach und nach dem Blick...

WEITERLESEN

Ist das synchrone Produktionssystem auch etwas für Sie?

Die Gesellschaft verändert sich: von einer Industrie- über eine Informations- hin zu einer Seniorengesellschaft. Flankierend zu dieser Veränderung der Gesellschaft wandeln sich auch die Werte: weg von der Quantität zu einer überragenden Bedeutung von Qualität. Für die Menschen werden der innere Reichtum und eine sinnvoll gelebte Zeit immer wichtiger. "Aber was hat das mit meinem Unternehmen zu tun?" werden Sie sich fragen. "Ich bin doch bloß ein Zulieferer..."

WEITERLESEN